Covid19

Heinrichshof Leitlinien

ANREISE

Die Grenzen sind offen.
Mit folgenden Dokumenten kann Ihr Urlaub in Südtirol beginnen:

✔ Bestätigung eines negativen Tests, eine Genesungsbescheinigung oder ein Impfnachweis
✔ Europäisches digitales Passagier-Lokalisierungs-Formular (dPLF)


Personen aus EU-Ländern und den Schengenstaaten (Länder der Liste C) können ohne Quarantänepflicht in Südtirol einreisen.

 Die Einreisenden sind verpflichtet:
- das digitale COVID-Zertifikat der EU (Green Pass) vorzuweisen, aus dem hervorgeht, ob man genesen, geimpft oder getestet ist. Es ist weiterhin auch möglich, eine ausgedruckte Bestätigung eines negativen Tests, eine Genesungsbescheinigung oder einen Impfnachweis vorzulegen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
- vor Einreise nach Italien die Online-Registrierung über das Europäische Digitale Passagier-Lokalisierungs-Formulars vorzunehmen.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben das Formular auszufüllen, dann machen Sie von der Seite ein Foto mit der Handykamera. Sollten Sie bei der Einreise nach Italien kontrolliert werden (eher unwahrscheinlich) dann können Sie das Foto Vorzeigen und ein technischen Problem geltend machen. 


AUFENTHALT IN SÜDTIROL

Ab Freitag, 6. August 2021, muss für den Zutritt zu folgenden Dienstleistungen und Tätigkeiten der „Green Pass“ vorgewiesen werden: Verabreichung von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen, an den Tischen sitzend, öffentlich Hallenschwimmbäder, Schwimmzentren, Fitnessräume, Mannschaftssport, Wellnessanlagen in geschlossenen Räumen, auch in jenen von Beherbergungsbetrieben, Öffentliche Veranstaltungen, Events und Wettkämpfe, Museen, andere Kulturstätten und Ausstellungen, Messen, Konferenzen und Kongresse, Thermalanlagen, Themenparks und Vergnügungsparks, Kulturzentren, Sozialzentren, beschränkt auf die Tätigkeit in geschlossenen Räumen, Spiel- und Wetthallen.


RÜCKREISE


Deutschland

Ab 1. August müssen Personen älter als 12 Jahre für die Einreise nach Deutschland ein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorweisen. Dies gilt unabhängig davon, ob die Person von einem Risikogebiet einreist oder nicht. Diese Regelung, die bisher schon für Flugreisende bestand, wurde nun auf Reisende aller Transportmittel ausgeweitet, inklusive dem eigenen Auto. Wir bieten zweimal wöchentlich in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro Algund  Antigen-Schnelltests an. Kosten 15 Euro pro Person. Auch in den Südtiroler Apotheken können Sie sich von Montag bis Samstag für € 15,- testen lassen. Der Test ist 48 Stunden gültig. 
Link: Einreisebestimmung von Italien nach Deutschland


Österreich

Bei der Rückreise von Italien nach Österreich ist seit 10. Juni 2021 keine Registrierung mehr erforderlich. Weiterhin gilt jedoch die Nachweispflicht (3-G-Regel)
Nachweispflicht: Bei der Einreise nach Österreich muss ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impf- oder ein Genesungszertifikat (die 1. Impfung muss mindestens 22 Tage zurückliegen) mitführt werden. Diese Dokumente müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Auf Verlangen der Behörde ist dieses an der Grenze vorzuweisen. Sollten Reisende bei der Einreise keinen Nachweis mitführen, können sie innerhalb von 24 Stunden nach Einreise einen PCR- oder Antigen-Test in Österreich nachholen.
Link: Häufig gestellte Fragen


Schweiz
Die Schweiz hat ihre Einreisbestimmungen abgeändert. Ab 20. September 2021, müssen alle Personen vor der Einreise in die Schweiz, unabhängig von ihrem Impfstatus, Ursprungsland und Reisemittel, ein elektronisches Einreiseformular ausfüllen. Bei Kontrollen muss der erhaltene QR-Code vorgezeigt werden.

HIER gelangen Sie zum Einreiseformular.

Ein erläuterndes Rundschreiben des Bundesamts für Gesundheit der Schweiz hat nun präzisiert, dass die Region Trentino-Südtirol im Sinne der Einreiseverordnung als Grenzregion gilt. Dies bedeutet, dass Schweizer Gäste, welche nach Südtirol in den Urlaub fahren, bei der Rückreise von der Melde- und Testpflicht befreit sind, unabhängig davon, ob sie bereits geimpft sind oder nicht.


 
RESTAURANT/BAR:

Unsere Mitarbeiter im Service arbeiten bestens geschult und unter strengen Auflagen mit Mundschutz, dies gilt bis die Bestimmungen gelockert werden.

Der Sicherheitsabstand zwischen den Tischen wird großzügig eingehalten

Sowohl das Frühstücksbüfett als auch das Salatbüfett werden angeboten. Bitte tragen Sie die Masken und desinfizieren Sie die Hände. 


SPA/SCHWIMMBAD/SAUNEN:

Alle Pools und die Saunen sind geöffnet

Massagen und Beauty-Treatments sind möglich - unser Team wird fachgerecht gekleidet sein

Unser Wochenprogramm wird unter Einhaltung der Hygienerichtlinien wie geplant durchgeführt, falls vom Gesetz her erlaubt.



 
Kontakt
 
Rosengartenstrasse 14 39022 Algund Südtirol - Italien Tel. +39 0473 222 532 Fax +39 0473 220116