Der Tappeinerweg

Iniziert und gestiftet vom Kurarzt Dr. Tappeiner  aus Laas im Vinschgau verläuft der Tappeinerweg bereits seit 150 Jahren über Merans Dächern und hat trotz seines Alters nichts an Beliebtheit eingebüßt – im Gegenteil! Zu jeder Tages- und Jahreszeit ist der Tappeinerweg der richtige Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen, während einige Schritte in der klaren Meraner Luft das beste Mittel sind, deine Batterien wieder aufzuladen- Ganz im Sinne des Kurgedankens von Dr. Tappeiner!
 
Der Tappeinerweg führt von Gratsch 4 km bis zur Gilfpromenade bis zur Pfarrkirche in Meran. Er gehört zu den schönsten Höhenpromenaden Europas und bietet einen Mix aus alpiner und mediterraner Vegetation in Kombination mit einem herrlichen Panoramablick. Pinien, Himalajazedern, Korkeichen, Ölbäume, Eukalyptus, Bambusarten und Magnolien, Agaven, Aloen und Feigenkakteen wachsen entlang des Pfades. Da der Weg kaum Steigungen aufweist, ist er auch für einen Spaziergang mit dem Kinderwagen geeignet.
 
Kontakt
 
Rosengartenstrasse 14 39022 Algund Südtirol - Italien Tel. +39 0473 222 532 Fax +39 0473 220116